Zertifikate-Award-Partner: Der Zertifikateberater Zertifikate-Award-Partner: n-tv Zertifikate-Award-Partner: Börse Frankfurt Zertifikate Zertifikate-Award-Partner: Börse Stuttgart

ZertifikateAwards 2018/2019

Jury Hebelprodukte

Optionsscheine, Turbos, Faktorzertifikate

Die Commerzbank hat ihren Spitzenplatz in der viel beachteten Kategorie der Hebelprodukte auch in diesem Jahr souverän verteidigt. Mit 50 Jury-Punkten erreicht sie sogar mehr Zähler als die beiden nächstfolgenden Anbieter zusammen. Überraschend kommt dies nicht. Mit rund 130.000 Produkten in allen drei Hebelsegmenten stellt sie Anlegern nicht nur das größte, sondern auch das am weitesten gestreute Sortiment zur Verfügung. Von Volatilitätsindizes über diverse Rohstoffe und Währungen bis hin zu Anleihe-Futures deckt sie nahezu alles ab, was für eine allumfassende Anlage relevant ist. Dies gilt selbstredend erst recht für das Aktiensegment, in dem sie ebenfalls führend ist. Neben sämtlichen Stoxx- und Euro-Stoxx-Branchen sind auch alle relevanten internationalen Indizes per Hebel verfügbar, wobei nur die Commerzbank den Nikkei, den Dow Jones und den Nasdaq-100 auch mit eingebauter Währungssicherung anbietet. Folgerichtig ist sie auch die Nummer 1 beim Börsenhandel mit Hebelinstrumenten, wobei sie insbesondere bei Knockout-Papieren und bei Faktorzertifikaten den Markt dominiert.

Während die Commerzbank seit Jahren zu den Top-Anbietern im Hebelsegment gehört, präsentiert sich Morgan Stanley als einer der stärksten Neueinsteiger seit langer Zeit. Der Kooperationspartner von Flatex hat sein Angebot an Hebelprodukten von 27.000 auf beinahe 80.000 nach oben katapultiert und kommt allein bei Faktorzertifikaten auf mehr als 10.000 Papiere – mehr als alle Wettbewerber zusammen. Und auch bei den abgedeckten Basiswerten denkt der Newcomer in Superlativen: Mehr als 1.000 verschiedene Underlyings werden in der einen oder anderen Form zum „Hebeln“ angeboten. Und dabei trifft Morgan Stanley offensichtlich den Geschmack der Anleger, so dass in den Top-10 der meistgehandelten Papiere mitunter kein anderer Emittent mehr auftaucht!

Nur einen Punkt dahinter landet mit der Citigroup dagegen ein Urgestein der Hebelwelt. Der Pionier des Optionsscheinhandels hat in diesem Segment nichts von seiner Stärke eingebüßt und ist noch immer der unangefochtene Spitzenreiter beim Hebeln ohne K.O.-Risiko. Aber auch Turbos beherrscht die Citi und glänzt auch hier mit starken Preisen.

Jury Hebelprodukte

  1. Commerzbank
    50 Punkte
  2. Morgan Stanley
    22 Punkte
  3. Citigroup
    21 Punkte


Zertifikateberater Sonderausgabe 2018/2019 herunterladen
Eventsponsoren:
Zertifikate-Award-Eventsponsor: LPA Zertifikate-Award-Eventsponsor: Smarthouse Zertifikate-Award-Eventsponsor: WM-Datenservice
Medienpartner:
Zertifikate-Award-Medienpartner: ariva.de Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen.net Zertifikate-Award-Medienpartner: finanztreff.de Zertifikate-Award-Medienpartner: GodmodeTrader Zertifikate-Award-Medienpartner: OnVista Zertifikate-Award-Medienpartner: wallstreet:online
Contentpartner:
Zertifikate-Award-Medienpartner: marktEINBLICKE Zertifikate-Award-Medienpartner: Traders Zertifikate-Award-Medienpartner: ZertifikateJournal