Zertifikate-Award-Partner: Der Zertifikateberater Zertifikate-Award-Partner: n-tv Zertifikate-Award-Partner: Scoach Zertifikate-Award-Partner: Börse Stuttgart

ZertifikateAwards 2012

Jury Hebelprodukte

Optionsscheine & Knock-Out-Produkte

Die Deutsche Bank hat sich in diesem Jahr in vielen Disziplinen verbessert. Ausgerechnet bei den Optionsscheinen und Hebelprodukten, wo sie erst 2011 die Dauerkonkurrentin Commerzbank überholt hatte, fällt sie aber wieder auf Platz zwei zurück. Das Jury-Urteil ist dabei sehr deutlich: Mit 75 Punkten sammelt die Commerzbank die höchste Wertung, die in diesem Jahr überhaupt in einer der Kategorien erreicht wurde. Ausschlaggebend könnte sein, dass die Commerzbank im Hebelsegment einige Lücken füllt, die ihre Kontrahenten frei lassen, zum Beispiel Turbos auf alle Stoxx- und Euro Stoxx-Branchen und währungsgesicherte Hebelpapiere auf den Goldpreis. Eine Alleinstellung genießt die Emittentin aber insbesondere beim Umfang des Angebots an Papieren mit täglich angepasstem Hebel. Sie werden sowohl als ETC und ETN als auch als Faktor-Zertifikat angeboten. Die Auswahl deckt vom Einzelrohstoff über diverse Aktien bis zum Hang Seng China Future beinahe alles ab. Die Commerzbank ist zudem derzeit einziger Emittent, der bei seinen Mini Futures den vollen Anpassungszinssatz in den Produktporträts ausweist.

Die Abdeckung an Basiswerten ist bei der Deutschen Bank ähnlich hoch. Bei den Devisen ist sie sogar breiter aufgestellt. Beim wichtigsten Trends des Jahres, den Faktor- Zertifikaten, hat sie schnell nachgezogen, bietet die neuen Verkaufsschlager, die stark den einst von Goldman Sachs aufgelegten Rolling Turbos ähneln, aber nur auf den Dax.

Der Erfolg der HSBC Trinkaus wird in diesem Segment vor allem von den vola-neutralen Turbos getragen. Von Smart-Turbos mit reduziertem Knock-Out-Risiko bis zu Day Turbos auf den Dax-Future mit erweiterter Knock-Out-Zeit findet sich in dieser Palette alles, was das Trader-Herz begehrt. Bei den Basiswerten liegt der Schwerpunkt auf Deutschland, wobei die Abdeckung bis weit in den SDax hinunter reicht. Diese Kompetenz spiegelt sich auch im Pricing der Papiere wider: Bei Nebenwerten zählt HSBC zu den Häusern mit den engsten Spreads.

Jury Hebelprodukte

  1. Commerzbank
    75 Punkte
  2. Deutsche Bank
    41 Punkte
  3. HSBC Trinkaus
    25 Punkte


Zertifikateberater Sonderausgabe herunterladen
Eventsponsoren:
Zertifikate-Award-Eventsponsor: smarthouse Zertifikate-Award-Eventsponsor: WM-Datenservice
Medienpartner:
Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen.net Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen100.de Zertifikate-Award-Medienpartner: finanztreff.de Zertifikate-Award-Medienpartner: GodmodeTrader Zertifikate-Award-Medienpartner: OnVista Zertifikate-Award-Medienpartner: Traders Zertifikate-Award-Medienpartner: wallstreet:online Zertifikate-Award-Medienpartner: ZertifikateJournal