Zertifikate-Award-Partner: Der Zertifikateberater Zertifikate-Award-Partner: n-tv Zertifikate-Award-Partner: Scoach Zertifikate-Award-Partner: Börse Stuttgart

ZertifikateAwards 2012

Deutsche Bank knüpft nach langer Pause wieder an Erfolgsserie an

Commerzbank sichert sich dafür dieses Jahr Publikums-Trophäen - HSBC Trinkaus erobert Platz 3


Jury Gesamtwertung

  1. Deutsche Bank
    280 Punkte
  2. Commerzbank
    258 Punkte
  3. HSBC Trinkaus
    165 Punkte

Erstmals seit 2005 wurde die Deutsche Bank bei den ZertifikateAwards am 29. November in Berlin wieder als „Bester Emittent“ ausgezeichnet. Das Haus hatte bereits die ersten Awards von 2002 bis 2005 gewonnen und war 2006 von ABN Amro und 2007 von der Commerzbank abgelöst worden, die ab da fünf Mal in Folge den Gesamtsieg davon getragen hatte. Bei der feierlichen Verleihung im Journalistenclub des Axel Springer Verlags nahm das Zertifikate-Team der Deutschen Bank zudem in sechs der Einzelkategorien ebenfalls Jury-Preise entgegen. Die dabei insgesamt gesammelten 280 Jury-Punkte bedeuteten den Jahressieg vor der Commerzbank, die 258 Punkte erreichte. Ganz neu war die Besetzung des dritten Platzes: Nachdem die Royal Bank of Scotland seit 2009 regelmäßig den Bronze-Rang belegt hatte, macht in diesem Jahr HSBC Trinkaus (165 Punkte) das Sieger-Trio komplett.

Platz vier der Gesamtwertung erreichte die DZ Bank, die mit souveränem Vorsprung die wichtige Einzelkategorie Kapitalschutz für sich entscheiden konnte. Damit war die Emittentin einer der stärksten Aufsteiger im Votum der Jury. Beim Publikum ist sie schon seit langem der Favorit. Auch in diesem Jahr wurde die DZ Bank bei einer öffentlichen Abstimmung im Internet zum Zertifikatehaus des Jahres gewählt. Allerdings war ihr das Verfolgerfeld diesmal dichter auf den Fersen. Angeführt wird es von der Deutschen Bank und der Commerzbank. Die Commerzbank ist gleichzeitig das einzige Haus, das aus der Publikumswahl als doppelter Sieger hervorging. Der Tracker auf den hauseigenen Dividenden-Index wurde als Zertifikat des Jahres ausgezeichnet und konnte sich somit gegen das Aurum+-Indexzertifikat der Royal Bank of Scotland sowie ein Kapitalschutzzertifikat auf den Euro Stoxx 50 von Goldman Sachs und einen Währungskorb-Garanten der Credit Suisse durchsetzen. Die beiden letztgenannten erreichten beim Votum der mehr als 4.000 Teilnehmer in der Publikumsabstimmung exakt die gleichen Stimmenzahl und wurden deshalb beide mit dem dritten Platz ausgezeichnet

Auch die Jury zeigte sich von der Dividenden-Strategie der Commerzbank überzeugt und ehrte die Bank dafür ebenso wie für die Faktor-Zertifikate, denen das Haus in diesem Jahr zum Durchbruch verholfen hat, als einen der drei innovativsten Emittenten 2012 aus. Den Sonderpreis für die Innovationen des Jahres nahm auch die Credit Suisse entgegen. Sie hatte eine neue reizvolle Idee bei Expresszertifikaten umgesetzt: Nach einer anfänglichen Beobachtungsphase gibt es täglich (!) die Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung. Dritter im Bund der Innovationstreiber ist die HypoVereinsbank, die zwei Lücken bei den investierbaren Indizes gefüllt hat („ex banks“- und „ex financials“-Varianten der Stoxx-Familie und Forecasted Dividend-Index). Zudem würdigte die Jury die neue HVB-Plattform für maßgeschneiderte Zertifikate. Insgesamt waren zehn Emittenten mit wegweisenden Produkt- und Service-Ideen für den Sonderpreis nominiert.

Die einzige Jury-Kategorie, in der keine Nominierungen vorgegeben waren, ist traditionell der Anlegerservice. Trotz der freien Wahl unter allen am deutschen Markt aktiven Zertifikateemittenten dominieren seit vier Jahren dieselben Anbieter diese Kategorie. HSBC Trinkaus, Deutsche Bank und Commerzbank bilden auch in diesem Jahr das Spitzen-Trio.

Den einzigen Hauptpreis in einer der Einzelkategorien gab es für Gesamtsieger Deutsche Bank in der Wertung Renditeoptimierung Spezial, die vor allem komplexere Strukturen für das Beratungsgeschäft abdeckt. Platz zwei und drei belegten hier Credit Suisse und HypoVereinsbank. Die HVB hätte auch bei den Indexprodukten für Aktien & Anleihen beinahe zu den Preisträgern gezählt. Das Haus baut seine Produktpalette stark aus und am Ende fehlte nur ein einziger Punkt für den Sprung aufs Podium. Beim einfachen Indexing bleibt derweil die RBS eine der Top-Adressen. Sie belegte bei Aktien & Anleihen Platz zwei hinter der Commerzbank und verteidigte den Titel bei Partizipationspapieren für Rohstoffe & Alternatives vor der Deutschen Bank und Goldman Sachs. Geschlagen geben musste sich die Deutsche Bank auch bei den Hebelprodukten, wo sie im Vorjahr noch Platz eins erreicht hatte. Diesmal ging das Jury-Votum zugunsten der Commerzbank aus. In dieser Reihenfolge standen die beiden Marktführer auch in der Auswertung Renditeoptimierung Bonus Discount & Co. auf dem Treppchen. Komplettiert wurde das Sieger-Trio dort von BNP Paribas.

Abseits der Emittenten wurden in diesem Jahr erstmals auch Internetportale ausgezeichnet, die Anlegern kostenfreie Services für die Produktselektion, Kursinformationen, sowie Nachrichten und Wissenswertes zur Geldanlage mit Zertifikaten anbieten. Der Meinung des Publikums zufolge liefert Onvista.de den größten Mehrwert. Dahinter folgen Boerse-Stuttgart.de und Finanzen.net. Sie belegen die Plätze zwei und drei bei der Wahl "Bestes Zertifikateportal".

 

Die ZertifikateAwards gelten als führende Auszeichnung für die besten Anbieter und Produkte im deutschen Markt für Retail-Derivate (Zertifikate, Optionsscheine, ETC, ETN). Die Auszeichnung war 2002 vom Gründer des ZertifikateJournal Christian Röhl und vom Chefredakteur des Zertifikateberater initiiert worden. Dies spiegelt sich nun auch noch deutlicher im Veranstalterkreis wider, zu dem seit diesem Jahr auch der Zertifikateberater zählt. Er wird die Auszeichnung künftig gemeinsam mit der Welt-Gruppe, dem ZertifikateJournal und den beiden wichtigsten Handelsplätzen Scoach und Börse Stuttgart vergeben.

Eventsponsoren:
Zertifikate-Award-Eventsponsor: smarthouse Zertifikate-Award-Eventsponsor: WM-Datenservice
Medienpartner:
Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen.net Zertifikate-Award-Medienpartner: finanzen100.de Zertifikate-Award-Medienpartner: finanztreff.de Zertifikate-Award-Medienpartner: GodmodeTrader Zertifikate-Award-Medienpartner: OnVista Zertifikate-Award-Medienpartner: Traders Zertifikate-Award-Medienpartner: wallstreet:online Zertifikate-Award-Medienpartner: ZertifikateJournal